Mein Filofax Planer Setup

Dienstag, Juni 21, 2016

Hallo ihr Lieben,
Wie ich schon vor ein paar Wochen angekündigt habe, möchte ich euch gerne das Setup meines Filofax Planers zeigen. Ich bin schon immer eine recht kreative Person gewesen und ich liiiiebe einfach Schreibwaren, daher hat das mit der Planerliebe auch ganz gut gepasst^^.


Mein Planer ist der Original Patent Nude in der Größe Personal, wie gesagt von der Marke Filofax. Da gibt es aber noch viiiel, viel mehr Planer in allen möglichen Farben und Größen und auch von ganz vielen verschiedenen Marken. Bekannt sind zum Beispiel auch noch die Marken Kikki.k, Kate Spade und Webster's Pages, aber schaut einfach mal selbst, wenn ihr Interesse habt.


Washi Tape muss für mich einfach sein, ich liieebe es total, meinen Planer damit zu dekorieren. Das sieht einfach soo soo hübsch aus. Mittlerweile habe ich etwa um die 70 Stück, der Großteil davon ist von der Website aliexpress, da es sie dort echt günstig gibt. Ansonsten kann man natürlich auch noch in Bastelläden, auf dawanda oder etsy nach hübschen Tapes schauen.



So sieht der Planer dann von innen aus, schlicht nude und schwarz und mit einer Stiftschlaufe. Da habe ich meinen geliebten Frixion Stift reingeklemmt, da man den Stift einfach wegradieren kann :).


Im Seitenfach sind ein paar Sticker für unterwegs untergebracht, zuhause habe ich natürlich auch noch ein paar mehr.


Für mein Dashboard und meine Divider habe ich mein Laminiergerät immer benutzt, damit die Papiere gut geschützt sind und lange halten. Für mein Dashboard habe ich zum Beispiel diese hübsche Serviette auf ein Papier geklebt, zurechtgeschnitten und dann laminiert.


Dann natürlich ein paar persönliche Infos von mir, damit man mich auch erreichen kann, falls mein Schätzchen verloren gegangen ist :D.


Und der erste Divider. Eigentlich wollte ich da noch das Thema an die Seite schreiben, aber bisher habe ich noch keinen haltbaren Stift dafür gefunden. Es ist jedenfalls der Teil "Kalender".


Außerdem habe ich euch hier mal zwei Beispiele von einer Kalenderwoche fotografiert. Ich benutze immer gerne schönes Washi Tape zum Verzieren.



Der nächste Abschnitt ist für die Schule.


Hier habe ich eine Weltkarte eingeheftet, die ich zum Geburtstag bekommen habe. Sehr cool, wie ich finde :).


Mein Stundenplan - sehr interessant :D. Die Printables, die ihr in diesem Post seht, habe ich übrigens entweder von Joan Weasley oder von PaperJean auf Facebook :).


Ein Übersichtskalender finde ich auch immer ziemlich praktisch, damit ich schon sehe was so kommt an Klausuren in den nächsten Wochen.


Ungefähr das allerwichtigste sind die Ferien^^. Außerdem habe ich auch noch eine Notenübersicht drin, die möchte ich aber nicht zeigen, weil ich das doof finde.


Außerdem habe ich noch Blätter für "Klausuren/ Tests", "Hausaufgaben" und "Notizen" falls mal im eigentlichen Kalender zu wenig Platz ist.




Der nächste Divider ist für die Blog-Partie.


Ganz wichtig ist natürlich auch hier wieder der Kalender - ohne geht nicht. Ansonsten habe ich bisher ehrlicherweise noch nichts drin :D.


In den vierten Teil kommt meine Wunschliste bzw. sie ist schon drin, wie ihr gleich seht.



Und der letzte Teil ist für allgemeine Notizen, die Blätter hab ich euch jetzt nicht nochmal extra fotografiert.



Ich hoffe dieser Einblick in ein anderes Hobby von mir hat euch ganz gut gefallen oder eventuell sogar geholfen. Es ist vermutlich nicht jeder so ein Planermensch wie ich, aber es war hoffentlich ganz interessant :D.

Was habt ihr für einen Kalender? Oder benutzt ihr nur euer Handy?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ich liebe es auch kreativ zu sein und Pläne aufzuschreiben bzw. Sachen zu organisieren! Du hast deinen Kalender wirklich schön gestaltet...

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deinen Filofax echt total schön! Momentan suche ich noch nach einem geeigneten Kalender. Leider ist so ein Filofax für Linkshänder nicht so geeignet, sonst müsste ich ständig alles ausheften, um darauf zu schreiben :/ Aber ich werde noch einen finden, denke ich ^^

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, je nach dem ob man gerade auf der rechten oder linken Seite schreibt, auf der linken Seite zu schreiben ist für Rechtshänder dann halt ein bisschen nervig. Aber das geht eigentlich auch, also ich denke nicht, dass es was ausmacht:)

      Löschen

Ich freue mich über Lob, Kritik, Fragen, Anregungen und alles was ihr mir sonst noch sagen möchtet. Aber immer schön lieb bleiben!;)